Die Freie Waldorfschule Mayen i.G. wird aus der Gemeinschaft von Eltern und Lehrern gegründet. Im Schulbetrieb bedarf es der Initiative und der Mitarbeit der Eltern. Sie können das Schulleben aktiv mitgestalten und tragen für dessen Erfolg eine Mitverantwortung. Die Elternschaft bildet den Schulverein mit, der der Träger der Schule ist. Außerdem bilden gewählte Eltern gemeinsam mit gewählten Lehrern den Vorstand des Schulträgervereins. Eltern sind Teil der Arbeitskreise, die das Schulleben, die Feste, die Außendarstellung oder den Schulbau organisieren und überhaupt erst möglich machen. Durch regelmäßige Treffen von Eltern und Lehrern wird die gemeinsame Arbeit koordiniert und gestärkt. Für die Eltern gibt es ausreichend Möglichkeiten für regelmäßige pädagogische Fortbildungen durch Elternabende, Vorträge und Lesekreise. Dadurch ist für sie die tägliche pädagogische Arbeit greifbarer und leichter zu verstehen.

Unsere Schule wird durch die Kraft und das Engagement von Vielen entstehen. Dafür ist jeder Einzelne mit seinem Talent und seiner Bereitschaft sich einzubringen ein Geschenk. Engagierte Eltern sind besonders in der Gründungsphase unglaublich wichtig.