Möchten Sie Ihr Kind an der Freien Waldorfschule Mayen i.G. anmelden, füllen Sie zunächst eine unverbindliche Voranmeldung aus. Das Aufnahmegremium der Schule wird sich im Anschluss bei Ihnen melden und Ihnen die Termine für das Aufnahmeverfahren der Schule mitteilen. Für das Schuljahr 2019/20 ist das Aufnahmeverfahren bereits abgeschlossen, ein späterer Einstieg ist aber solange die Klassen noch nicht voll sind, noch möglich. Sprechen Sie uns gerne an.

Grundsätzlich besteht das pädagogische Aufnahmeverfahren aus folgenden Punkten:

1. Information der Eltern über das Schulkonzept
2. Individuelles Elterngespräch
3. Einzelkindbetrachtung
4. Kleine Schulstunde
5. Schulärztliche Untersuchung durch unsere anthroposophische Schulärztin

Kommen wir nach diesem intensiven gegenseitigen Kennenlernen zu der gemeinsamen Entscheidung, dass die Freie Waldorfschule Mayen i.G. die richtige Schule für Ihr Kind ist, wird das Kind pädagogisch aufgenommen und im Anschluss wird in einem vertraulichen Finanzgespräch geschaut, wie sich Ihre Familie finanziell einbringen kann (vgl. Kosten) und der Schulvertrag unterschrieben.